Vize-Staatsmeistertitel für Philip Pertl

Der Salzburger Triathlet Philip Pertl hat heute in Tulln den Vize-Staatsmeistertitel auf der Sprintdistanz errungen. Nach einem packenden Duell mit Lukas Gstaltner fehlten dem Staatsmeister des Vorjahres nur neun Sekunden auf seine Titelverteidigung.

Beim Schwimmen konnte sich Martin Demuth und der Tscheche Lukas Cervenka vom Rest des Feldes rund 40 Sekunden absetzen. Nach dem Wechsel bildeten u.a. Pertl, Gstaltner und der Tiroler Tjebbe Kaindl eine Verfolgergruppe, die gut zusammenarbeitete. Mit nur mehr zehn Sekunden auf das Führungsduo ging der 20-Jährige auf die Laufstrecke, wo er sich mit Gstaltner ein spannendes Duell lieferte. Am Ende fehlten dem Skinfit Racing Tri Team Athleten, der im ABIOS Pro Squad trainiert, nur neun Sekunden auf seine Titelverteidigung.

„Wir haben beim Radfahren richtig investiert und sind auf zehn Sekunden herangekommen. Bereits auf dem ersten Kilometer konnten Lukas (Anm.: Gstaltner) und ich die beiden Führenden einholen. Es war hart! Lukas hat 300 m vor dem Ziel das Tempo nochmals erhöht und ich musste ihn ziehen lassen. Er war heute der Stärkere. Es war ein super Rennen von mir, ich kann mir nichts vorwerfen!“, so Pertl erschöpft im Ziel.

Das Ergebnis finden Sie: hier

2018-06-03T15:19:02+00:00 Philip Pertl, Team|