Nächstes Rennen, nächste Chance

Die Triathlon-Weltelite zieht diese Woche weiter nach Kanada. Beim WM-Serienrennen in Edmonton wird auch der österreichische Top-Triathlet Lukas Hollaus wieder an den Start gehen.

Nachdem die letzten Rennen für den Salzburger aus seiner Sicht nicht ganz optimal verliefen, freut er sich erneut in der fünfgrößten Stadt Kanadas zu starten! „Die Strecke liegt mir. Der Berg, der fünfmal zu bezwingen ist, kommt mir entgegen“, erinnert sich Hollaus gerne an den Kurs, wo er 2017 mit einem 15. Platz sein bestes Ergebnis in der höchsten Triathlonliga erreichte.

Nach einem Höhentrainingslager und dem Start beim WM-Serienrennen vor zwei Wochen in Hamburg fühlt sich der 31-Jährige fit. „Ich habe mich gut erholt und mich beim Training sehr gut gefühlt. Mit einer Top 20-Platzierung möchte ich mich wieder in der absoluten Weltspitze zurückmelden! Nächstes Rennen, nächste Chance!“, so der ABIOS PRO SQUAD Athlet, der mit Startnummer 26 ins Rennen gehen wird.

Der Start der Herren erfolgt am Freitag um 19:21 Uhr Ortszeit (03:21 Uhr MESZ, Samstag) und kann live unter triathlonlive.tv verfolgt werden.

Die Mixed Team Relay, wo Hollaus mit seinen Teamkollegen vom ÖTRV-Nationalteam starten wird, findet dann am Samstag um 16:04 Uhr Ortzeit (00:04 Uhr MESZ) statt.

2018-07-28T09:50:37+00:00 Lukas Hollaus, Team|