Erste Olympia-Qualifikationspunkte für Lukas Pertl

Beim Sprint-Weltcupbewerb in Cagliari (ITA) auf Sardinien konnte der Salzburger Triathlet Lukas Pertl heute mit einem 12. Platz seine ersten Olympia-Qualifikationspunkte erobern.

„Es war ein super Rennen, bei dem ich mich in allen drei Disziplinen sehr gut gefühlt habe! Die Radstrecke war hart, ist mir aber im Vergleich zu anderen total entgegengekommen. Es sind extrem viele am Hügel aus der Gruppe rausgefallen, wo ich mich nach vorne arbeiten konnte“, so Pertl, der nach der achtbesten Radzeit noch Reserven für die bergige Laufstrecke hatte.

„Es hat dann beim Laufen ganz knapp, um nur fünf Sekunden, nicht für einen Top 10-Platz gereicht, es sind aber wichtige Olympia-Qualifiaktionspunkte, die ich mit nach Hause nehme!“, zeigt sich der Gasteiner sehr zufrieden über sein Rennen.

Der ÖTRV-Nationalteamathlet absolvierte die 750 m Schwimmen, 19 km Radfahren und 5 km Laufen in 55:28 min und landete damit auf dem 12. Platz. Den Sieg holte sich der Italiener Delian Stateff (54:45 min).

Das Ergebnis finden Sie: hier

2018-06-02T17:48:28+00:00 Lukas Pertl|