Sehr gute Punkte zum Saisonabschluss für die Pertl-Brüder

Die beiden Brüder Lukas und Philip Pertl absolvierten heute nach einer langen Saison ihr letztes Rennen in diesem Jahr. Mit einem 20. Platz beim Weltcup in Tongyeong (KOR) durch Lukas und dem 9. Platz beim Asian Cup in Aqaba (JOR) durch Philip, konnten die zwei Salzburger Triathleten nochmals richtig gute Punkte für die Weltrangliste sammeln. [...]

Letztes Saisonrennen für Pertl-Brüder

Am kommenden Wochenende heißt es für Lukas Pertl und seinen jüngeren Bruder Philip nochmals "on your marks". Während Lukas eine 40-stündige Anreise vom Weltcup letzte Woche in Ecuador nach Südkorea hatte, ging es für Philip von der U23-EM in Eilat (ISR) nur über die Landesgrenze in die Nachbarstadt Aqaba, die aber bereits in Jordanien liegt. [...]

Versöhnlicher Abschluss für Hollaus, auch Pertl mit guter Leistung

Lukas Hollaus feierte mit dem 13. Platz und vielen wichtigen Punkten beim Weltcupbewerb in Salinas (ECU) einen versöhnlichen Saisonabschluss. Auch Teamkollege Lukas Pertl zeigt sich mit seiner Leistung zufrieden, wenn auch die Platzierung (30.) nicht das war, was er sich erhofft hatte. Die beiden Salzburger Profitriathleten starteten sehr gut ins Rennen. "Mit der Schwimmleistung kann [...]

ABIOS-Athleten bei Weltcup und U23-EM

Während Lukas Hollaus und Lukas Pertl am Sonntag den Weltcupbewerb in Salinas (ECU) bestreiten, wird Philip Pertl morgen für Österreich bei der U23-Europameisterschaft in Eilat (ISR) an den Start gehen.

 Nur eine Woche nach dem Top 20-Platz für Lukas Hollaus, beim als Duathlon ausgetragenen Weltcup in Sarasota (USA), geht es für den Salzburger am Sonntag [...]

Top 30 für Hollaus und Pertl in China

Auf Lukas Hollaus und Lukas Pertl traf heute beim 12. Stopp der zweithöchsten internationalen Serie die alte Triathlonweisheit „Beim Schwimmen kannst du kein Rennen gewinnen, aber es verlieren“ leider zu. Die beiden Salzburger belegten in Weihai (CHN) den 24. (Hollaus) bzw. 29. Platz. (Pertl) „Wenn ich das Rennen mit zwei Worten beschreiben müsste, dann wär’s: [...]

Hollaus und Pertl in Weihai (CHN) am Start

Lukas Hollaus und Lukas Pertl sind morgen Samstag beim Weltcup in Weihai (CHN) am Start. Nach dem 5. Platz im Vorjahr freut sich Hollaus bereits riesig auf das Rennen: "Es war eines meiner besten Rennen im Vorjahr. Die Erinnerungen an diesen Ort sind super. Nachdem ich in Australien letzte Woche nicht aufs Ganze gegangen bin, [...]

Lukas Pertl holt 18. Platz bei WM

Der Salzburger Lukas Pertl holte heute zum Auftakt der Triathlon Weltmeisterschaft im australischen Gold Coast den guten 18. Platz. Bei seinen letzten U23-Weltmeisterschaften startete der Gasteiner heute gut ins Rennen. "Nachdem was ich letztens beim WM-Serienrennen in Montreal erfahren habe, war das heute beim Schwimmen eine positive Erfahrung. Ich konnte auf der zweiten Runde noch [...]

2018-09-14T07:20:59+00:00 Lukas Pertl, Team|

Hollaus und Pertl bei Triathlon-WM in Australien am Start

In Gold Coast (AUS) findet am kommenden Wochenende die ITU Triathlon-Weltmeisterschaft statt. Während Lukas Pertl schon morgen bei der U23 um einen Spitzenplatz kämpft, wird Lukas Hollaus im großen WM-Serienfinale am Sonntag wieder versuchen für die Olympiaqualifikation groß zu punkten. Die besten Triathleten der Welt werden sich in den kommenden Tagen in Australien messen. Es [...]

Pertl bewies mentale Stärke

Am Sonntag fand in Montreal (CAN) der vorletzte hochkarätige WM-Serienbewerb der Saison statt. Für Lukas Pertl war das Rennen über die Olympische Distanz alles andere als ein angenehmer Tag in seinem Büro. "Das Rennen war vom Kopf her ziemlich schwer für mich. Ich fühlte mich gut und war bei der dritten Boje auf den 1.500 [...]

2018-08-28T10:03:26+00:00 Lukas Pertl, Team|

Lukas Pertl bei hochkarätiger WM-Serie am Start

Am Sonntag, den 26. August 2018, wird Lukas Pertl beim WM-Serienrennen in Montreal (CAN) an den Start gehen. Es ist dies der vorletzte Stopp der hochkarätigen Serie, bevor Mitte September das große WM-Finale in Gold Coast (AUS) steigt. Zu absolvieren hat der Gasteiner dabei 1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Das [...]