Training 4.0 2018-01-09T12:49:42+00:00

Mit Training 4.0 an die Weltspitze

Das Salzburger ABIOS Pro Squad steht für Nachhaltigkeit, Transparenz und Fairness. Ziel ist es den Sportlern mit den neuesten technologischen Möglichkeiten den Weg an die internationale Spitze zu ermöglichen.

Was „Training 4.0“ bedeutet und wie es zum Zusammenschluss kam, darüber gibt der Sportliche Leiter, Mag. Anton Kesselbacher, Auskunft:

Warum gibt es das ABIOS Pro Squad?

Mag. Kesselbacher: Das ist einfach erklärt: Das Team aus den beteiligten Sportlern und den Betreuern gibt es bereits seit vielen Jahren. Mit der Gründung des ABIOS Pro Squad haben wir beschlossen, noch professionellere Strukturen zu schaffen, um international erfolgreicher zu sein.

Ausgangslage war vor nunmehr neun Jahren der Start einer Trainingskooperation mit Lukas Hollaus. Vor sechs Jahren kam dann Lukas Pertl und vor drei Jahren dessen Bruder Philip Pertl hinzu. Alle drei Sportler repräsentieren die Elite des österreichischen olympischen Triathlonsports und trainieren zusammen in Salzburg. Durch ihre bisherigen Top-Leistungen konnten sie sich bereits einen heißbegehrten Platz im Heeres-Leistungssport-Zentrum sichern. Somit haben alleine diese Athleten drei von sieben dem Österreichischen Triathlonverband zur Verfügung stehenden Plätze für sich gewinnen können!

Was aber macht die ABIOS-Sportler so erfolgreich? Und was genau ist Training 4.0?

Mag. Kesselbacher: Neben der besonderen hochprofessionellen Einstellung, die jeden dieser Athleten auszeichnet, können die Sportler inzwischen auf ein ebensolches hochprofessionelles Trainingssystem und förderliche Rahmenbedingungen (gemeinsam mit den Partnern wie unter anderen dem Salzburger und dem Österreichischen Triathlonverband) zurückgreifen.

Trainiert wird dabei nach dem Motto: „Evidence based Coaching“ mit neuesten wissenschaftlichen Verfahren und Methoden – nachhaltig, transparent und fair zum Erfolg! Und ABIOS (Algorithmik-BIOdata-System) liefert dafür die Basis.

Was aus der Not heraus entstanden ist, erweist sich nun als DAS österreichische Erfolgskonzept für Ausdauersportler. Aufgrund fehlender Mittel und damit kaum vorhandener Möglichkeiten die Sportler umfassend professionell und persönlich begleiten zu können, wurde von mir ein System entwickelt, das eine fast lückenlose Betreuung auch aus der Ferne auf höchstem Niveau ermöglicht. Dabei setzen Sportler und Trainer im Zeitalter des Internets auf Hightech-Equipment, Video-Übertragung, eine Online-Kommunikationsplattform und zahlreiche Diagnose- und Steuerungsverfahren – kurz gesagt: auf Training 4.0!

Das Kernelement stellt eine eigens entwickelte Diagnostik (Cardio24) dar. Dieses Verfahren basiert auf der täglichen morgendlichen, EKG-genauen und mobilen Messung der Herz-Rhythmen. Durch das zusätzliche ABIOS-Live-Messverfahren kann der Sportler seinen Status in Echtzeit während des Trainings messen. Eine speziell dafür entwickelte App unterstützt die Sportler und zeigt den Athleten und mir als Trainer zu Hause, egal wo sie sich auf dem Erdball befinden, wie erholt bzw. belastet sie gerade sind. Mittels einer zusätzlichen Schlafanalyse kann entschieden werden, ob ein Ruhetag nötig ist. Sportler und Trainer können damit das Training perfekt optimieren.

Was sind die Ziele?

Mag. Kesselbacher: Ziel ist es den Sportlern mit den neuesten technologischen Möglichkeiten den Weg an die internationale Spitze zu ermöglichen. Das bedeutet konkret den Athleten mittelfristig (zwei bis drei Jahre) noch bessere Voraussetzungen für ein Vorrücken in die Top 20 der Weltrangliste und langfristig (vier bis acht Jahre) eine erfolgreiche Olympiateilnahme zu sichern.

Das ABIOS Pro Squad steht für Nachhaltigkeit, Transparenz und Fairness. Mit diesen Werten soll das Salzburger ABIOS Pro Squad als Marke unverkennbar etabliert werden.

Durch das eigene höchstprofessionelle und einzigartige Trainingssystem und immer mehr technischen Möglichkeiten in einer vernetzten Welt, einer aktiven Presse- und PR-Arbeit und Vermarktung und dem 100%igen Einsatz des unverwechselbaren Teams, bieten wir eine in Österreich noch nie dagewesene Kombination aus Erfolgsfaktoren. Dies bietet unseren Sponsoren und Partnern eine attraktive Werbeplattform, im seit Jahren weltweit aufstrebenden Triathlonsport.